„Am meisten schätzen wir jedoch die wunderschönen, lichtdurchfluteten, schimmernden Landschaften, die uns überall auf der Welt von den Wänden der Museen entgegenleuchten und nie etwas von ihrer Brillanz und Lebensfreude eingebüßt haben. Das macht die Werke der Impressionisten wahrscheinlich zu den populärsten Bildern aller Zeiten.“

EDOUARD MANET, Argenteuil, 1874
Leinwand, 149 × 131 cm, Tournai, Musée des Beaux-Arts

EDOUARD MANET, Der Canale Grande in Venedig, 1875
Leinwand, 57 × 48 cm, San Francisco, Provident Securities Company

Auszug aus dem eBook:

Friedrich II. – Missbrauch eines Mythos – Richard von Weizäcker

Ebenfalls erhältlich bei: